jSpec vs. euSpec Ladesystem

###POSTMAILLINK### ###FAVORITELINK### ###SOLVEDLINK###
McGregory
Themenersteller
Dabei seit: 08.03.2005
Beiträge: 6337
Beide Systeme habe ich mometan vor mir liegen, da ich das komplette EU Ladersystem jetzt in den Wagen reinknalle.

Ich wollte einige Fotos machen, habe die Flashkarte jedoch im Laptop stecken lassen. Morgen hole ich es nach, aber soviel Vorweg:

Die Unterscheide sind von oben überhaupt nicht zu sehen.

Das ganze Abgassystem bei der jspec ist bis zum CatBack um ca 5 - 10 cm länger.
Das Katsystem der EU Spec ist kürzer.

Das Y-Stück, welche das erste und 2te Abgasrohr zusammenführt, besteht aus 2 Teilen.
Bei der EU Spec nur aus einem.
Der Abgas-Rohrdurchmesser ist bei der EU Spec ist größer als bei der jSpec. Ich würde es auf ca 1 / 3 größer schätze.

Und nun eigentlich der größte Unterschied: Das jSpec Ladersystem hat kein ByPass Rohr für das Pre-Spooling des 2ten Laders !!!

Ich würde fast schon behaupten, dass das besagte frühere Spoolen der jSpec Lader nicht durch die Keramiklader selber kommt, sondern weil der ganze Abgas komplett durch den ersten Lader läuft, bisdann einfach der 2te dazu geschaltet wird..

Krümmer habe ich leider noch am Wagen.... morgen gibt es mehr Infos-
Verfasst am: 14. 07. 2007 [01:57]
Bobby-Dean

Dabei seit: 17.12.2006
Beiträge: 443
Hört sich sehr interessant an, bin auf die Fotos und weitere Analyse gespannt.
Verfasst am: 14. 07. 2007 [07:05]
Japanfanatic

Dabei seit: 16.04.2005
Beiträge: 5926
Bin echt gespannt auf die Fotos, das wäre einen Artikel wert. Soeinen Vergleich gibt es meines Wissens noch nicht :frage:


https://www.mkiv.de/nc/mein-konto/eigene-dateien/?eID=dam_frontend_push&docID=7258
Imagine discovering your chubby grade-school sweetheart grew up to be Sharon Stone. That sums up our delighted surprise over the Supra's transformation. Motortrend, 93

2000 J-Spec RZ Q-F-Sex, 2nd owner car
Verfasst am: 14. 07. 2007 [12:22]
Bobby-Dean

Dabei seit: 17.12.2006
Beiträge: 443
Und was soll das ganze jetzt bringen, wenn du das EU-LADESYSTEM reinmachst, 10 Ps Mehrleistung!
Verfasst am: 14. 07. 2007 [13:32]
Japanfanatic

Dabei seit: 16.04.2005
Beiträge: 5926
Original geschrieben von: Bobby-Dean
Und was soll das ganze jetzt bringen, wenn du das EU-LADESYSTEM reinmachst, 10 Ps Mehrleistung!


Nein, Ladedruck, da einer von Gregors Ladern übern Jordan isticon_razz.gif


https://www.mkiv.de/nc/mein-konto/eigene-dateien/?eID=dam_frontend_push&docID=7258
Imagine discovering your chubby grade-school sweetheart grew up to be Sharon Stone. That sums up our delighted surprise over the Supra's transformation. Motortrend, 93

2000 J-Spec RZ Q-F-Sex, 2nd owner car
Verfasst am: 14. 07. 2007 [16:44]
McGregory
Themenersteller
Dabei seit: 08.03.2005
Beiträge: 6337
Vorhin auch festgestellt, dass beim ersten Turbo auch die Abgasschaufeln schon am Abblättern waren.

Die Abgasschaufeln der Keramiklader sind etwas grösser...
Verfasst am: 14. 07. 2007 [20:23]
McGregory
Themenersteller
Dabei seit: 08.03.2005
Beiträge: 6337
Fangen wir mit dem Kern an.


Zum Motorkopf hin sind nur kleine unterscheide zu erkennen. Für die EU Lufthutze jedoch sind oben 2 Bolzen zur befestigung des Leitrohres angebracht
http://downloads.mkiv.de/McGregory/jspeck/lader/kruemmer1.jpg


Hier die andere Seite, zur Turboseite hin.
Befestigt wird dies mit 2 Bolzen weniger.
Wie unschwer zu erkennen, sind die Öffnungen wesentlich kleiner
http://downloads.mkiv.de/McGregory/jspeck/lader/kruemmer2.jpg


Der einzig grosse Unterscheid hier ist die fehlende ByPassleitung. Kleine unterscheide erkennt man aber auch an den Bolzen, welche bei der jSpeck keine Torks Bolzen sind, u.a
http://downloads.mkiv.de/McGregory/jspeck/lader/abgasseiteturbo.jpg



fortsetzung folgt
Verfasst am: 15. 07. 2007 [17:31]
2JZ_Punch

Dabei seit: 23.07.2011
Beiträge: 75
moin, wie siehts denn mit ner Fortführung aus?Hab den Umbau auch noch vor mir und da ist es sehr hilfreich zu sehen was passt und was nicht! icon_smile.gif

gruß lukas


https://img697.imageshack.us/img697/7409/sdssignaturkopie.png<br>

J-SPEC 95´ MT
Verfasst am: 29. 08. 2011 [15:04]
McGregory
Themenersteller
Dabei seit: 08.03.2005
Beiträge: 6337
Wow. Das ist ja tatsächlich schon 4 Jahre her. Leider wird es keine Fortsetzung mehr geben. Die jSpec und alle Teile sind soweit verkauft, bzw weggeschmissen.

Aber viel würde da nicht mehr folgen.
Neben den Turbolader, sind noch die Turbo - Y - Zusammenführung, als auch Kat / Downpipe anders.
Die Lufteinlasssachen sind nahezu identisch
Verfasst am: 29. 08. 2011 [15:07]
Toppi

Dabei seit: 02.07.2011
Beiträge: 665
Wird dieses, ich nenne es mal "Loch", welches die EU Spec hat einfach blind gemacht? Muss dann nicht auch noch was elektronisches geändert werden? Steuergerät oder so?

Grüße
Verfasst am: 29. 08. 2011 [16:22]
j.oe

Dabei seit: 29.06.2011
Beiträge: 811
Nö, weder noch.

Am Motor kannst EU-Spec und J-Spec Lader 1 zu 1 tauschen. Die Lader werden vom ECU auch identisch gesteuert. Unterschiede sind nur in der Hardwareausführung, wie's Gregor auch beschrieben hat:
- fehlender Pre-Spooling Bypass für Lader 2. Das ist aber alleinig innerhalb der Ladergruppe und wird nicht gesteuert.
- andere Abgasführung aus den Ladern raus
- Anderer Anschluss ans Auspuffsystem
und vor allem technische Unterschiede:
- J-Spec-Lader haben abgasseitig eine 60-mm-Keramik-Turbine, EU-Spec eine 54-mm aus Stahl
- Die J-Spec sprechen wg. der leichteren Abgasturbine früher an, auch dank fehlendem Pre-Spooling Baypass zum 2. Lader
- Nachteilig bei den J-Spec: Halten auf Dauer nicht mehr als 0,9 bar Ladedruck aus, sonst zerlegt's die empfindlichen Keramikturbinen. Also kaum für Leistungssteigerung geeignet.
- Weil das interne Wastegate einen kleineren Querschnitt hat, steigt bei Umbau auf eine offene Auspuffanlage (i. d. R. ohne Kat) der Ladedruck über 1,2 bar an, es sei den man drosselt mit einem verengenden Ring am Ausgang zum Auspuffrohr. Das kleine Wastegate lässt auch geöffnet nicht genügend Abgase raus um den LD aufs sichere Maß zu begrenzen. Funktioniert nur mit dem Staudruck durch den orig. KAT.
- 1,2 bar gehen mit den J-Spec für kurzzeitige Beschleunigungen,aber nicht für dauerprügeln auf der BAB.

-> ich hab deswegen meine J-Spec Ladergruppe raus und baue gerade auf nen Single um.

So .. das steht zwar alles schon in früheren Threads - aber vllt. hilft's Dir.

Grüße Jürgen
[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 29.08.2011 um 18:46.]


1993 J-Spec umgebaut auf MT, voll geporteter VVTi Kopf, BW S366 1.00 A/R Upgrade auf 72 mm billet Verdichter + Turbinen Upgrade, Twin Scroll Dual-WG-Krümmer, 2x Tial MVS-38, Tial Q BOV, BC625-Pleuel, ACL-Lager, ARP-Pleuelschrauben, Kopf-Bearbeitung von fastby4, ARP Head Studs, homemade Power-Intake, erste Single-Supra in D mit Syvecs S6 ECU smile.png smile.png smile.png Abstimmung auf 1,8 bar/8500 U/min.
Verfasst am: 29. 08. 2011 [18:44]
2JZ_Punch

Dabei seit: 23.07.2011
Beiträge: 75
j.oe danke nochmal für die Zusammenfassung!Was kann ich denn an Ladedruck fahren wenn ich die UK Lader drauf habe...also wegen der kleineren Düsen/Pumpe?Oder kann ich das bei bis 1,2 bar vernachlässigen?

gruß


https://img697.imageshack.us/img697/7409/sdssignaturkopie.png<br>

J-SPEC 95´ MT
Verfasst am: 04. 09. 2011 [15:57]
ReDLineMKIV

Dabei seit: 09.08.2008
Beiträge: 1462
1.3bar fahre ich eigentlich schon seit 3Jahren auf den Jspec Ladern... die dinger sind 17jahre alt und laufen noch ohne Probleme(auf holz klopfhaveaniceday.png)


Error 404 - "traction not found"
Verfasst am: 04. 09. 2011 [17:54]
j.oe

Dabei seit: 29.06.2011
Beiträge: 811
"2JZ_Punch" schrieb:

j.oe danke nochmal für die Zusammenfassung!Was kann ich denn an Ladedruck fahren wenn ich die UK Lader drauf habe...also wegen der kleineren Düsen/Pumpe?Oder kann ich das bei bis 1,2 bar vernachlässigen?

gruß


Also mit den 440er Düsen wird bei ca. 400 PS / 1 bar Schluss sein. Aber auch die kleinere Spritpumpe in den J-Spec schafft ned mehr.
Wenn'st auf EU-Spec-Lader umrüstest und BPU fahren willst, dann musst min. 550er Düsen der EU-Version rein tun und ne größere Spritpumpe (z. B. die original Denso 1020). Aber Achtung: Die 550er Düsen sind niederohmig. Dazu muss dann zu jeder ein 10 Ohm/10 Watt-Widerstand in Reihe eingefügt werden !! So wie's in EU-Serienfahrzeugen auch is.

Ladedruck sollen die EU-Lader angeblich locker bis 1,5 bar abkönnen - hab ich mir aber nur sagen lassen, selber keine Erfahrung damit. Nur werden die die Luftmenge bei höheren Drehzahlen nimmer herbringen. D. h. dürften mit so hohen drücken hinter 5500 U/min deutlich abfallen und die Ladelufttemperatur dürfte drastisch ansteigen. Auch der Serien-LLK ist nicht in der Lage Luftdurchsatz + mehr Kühlung für BPU zu erbringen. Auch die orig. Abgasanlage schafft's ned -> zuviel Rückstau = Leistungsverlust + vor allem Anstieg der Abgastempereatur (sehr schädlich !!)

Meine Empfehlung:
- 1,2 - 1,3 bar
- Kraftstoffupgrade wie beschrieben
- unbedingt vernüftiger größerer Front-Ladeluftkühler
- unbedingt Auspuff-Upgrade, wenn KAT dann nen richtig großen Metallkat.
Auch die üblichen Dinge für Leistungssteigerung dürfen nicht fehlen:
- Ordentlicher Ölkühler, kleinen Wasser-Ölkühler am Filter raus.
- bei Automatik unbedingt großen Getriebeölkühler mit thermostatgesteuertem Lüfter.
- A/F-Anzeige, um überwachen zu können, dasser nicht zu mager läuft.

Grüße Jürgen


1993 J-Spec umgebaut auf MT, voll geporteter VVTi Kopf, BW S366 1.00 A/R Upgrade auf 72 mm billet Verdichter + Turbinen Upgrade, Twin Scroll Dual-WG-Krümmer, 2x Tial MVS-38, Tial Q BOV, BC625-Pleuel, ACL-Lager, ARP-Pleuelschrauben, Kopf-Bearbeitung von fastby4, ARP Head Studs, homemade Power-Intake, erste Single-Supra in D mit Syvecs S6 ECU smile.png smile.png smile.png Abstimmung auf 1,8 bar/8500 U/min.
Verfasst am: 05. 09. 2011 [07:24]
j.oe

Dabei seit: 29.06.2011
Beiträge: 811
"ReDLineMKIV" schrieb:

1.3bar fahre ich eigentlich schon seit 3Jahren auf den Jspec Ladern... die dinger sind 17jahre alt und laufen noch ohne Probleme(auf holz klopfhaveaniceday.png)


Ich klopf auch auf Holz für Dich.cool.png

Ja man hört da die verschiedensten Aussagen:
a) ... ich fahr schon seit xxx mit 1,3 bis 1,4 bar ... hält
b) ... wenn'st über ein bar fährst, hast nach kurzer Zeit kaputte Lader
usw. usw.


1993 J-Spec umgebaut auf MT, voll geporteter VVTi Kopf, BW S366 1.00 A/R Upgrade auf 72 mm billet Verdichter + Turbinen Upgrade, Twin Scroll Dual-WG-Krümmer, 2x Tial MVS-38, Tial Q BOV, BC625-Pleuel, ACL-Lager, ARP-Pleuelschrauben, Kopf-Bearbeitung von fastby4, ARP Head Studs, homemade Power-Intake, erste Single-Supra in D mit Syvecs S6 ECU smile.png smile.png smile.png Abstimmung auf 1,8 bar/8500 U/min.
Verfasst am: 05. 09. 2011 [07:28]

Mehr Forum?

Dies ist nur ein zum Teil veröffentlichter Forenbereich. Als normal registrierter Benutzer kannst du sowohl schreiben, als auch die Bereiche Tuning und Technik lesen.

Wenn du im Besitz einer Supra MKIV bist, dann würden wir uns sehr über eine MKIV-Driver registrierung freuen. Damit hast du Zugriff auf noch mehr Bereiche, als auch kannst du überall schreiben.

Mehr Informationen findest du HIER