Stehbolzen hinten

###POSTMAILLINK### ###FAVORITELINK### ###SOLVEDLINK###
Torsten

Dabei seit: 27.04.2008
Beiträge: 627
Genau so ist es.
Verfasst am: 01. 03. 2009 [09:04]
Mr.S

Dabei seit: 30.06.2008
Beiträge: 257
Also jedem das seine grin.png grin.png grin.png
Ich hab vorne von H&R 1,5cm Verbreiterungen drinnen. Habe mit den dazu gelieferten Rändelbolzen grade mal 7 - 8 Umdrehungen. Die messen des alles schon sehr genau aus cool.png
Verfasst am: 01. 03. 2009 [14:54]
24_Valves

Dabei seit: 06.02.2009
Beiträge: 883
Ich habe meine Rändelbolzen an der Vorderachse gewechselt weil ich eine 5mm Spurverbreiterung pro Rad
durchgeführt habe. An der Vorerachse ging das ganz gut mit ausschlagen und dann die neuen einfädeln.

Ich frage mich nun ob es hinten auch so problemlos klappt da dort ja die Beläge der Handbremse im Weg sind.
Hat einer die hinten schon mal getauscht? Geht das wie vorne im eingebauten Zustand der Radnabe?





Verfasst am: 15. 06. 2015 [14:20]
Grinchi

Dabei seit: 23.08.2005
Beiträge: 0
Die Bremsbacken kannst du doch im notfall ausbauen.. wink.png
Verfasst am: 15. 06. 2015 [15:52]
24_Valves

Dabei seit: 06.02.2009
Beiträge: 883
Das sollte kein Problem sein vorrausgesetzt ich bekomme die Bolzen dann raus wink.png





Verfasst am: 16. 06. 2015 [07:55]

Mehr Forum?

Dies ist nur ein zum Teil veröffentlichter Forenbereich. Als normal registrierter Benutzer kannst du sowohl schreiben, als auch die Bereiche Tuning und Technik lesen.

Wenn du im Besitz einer Supra MKIV bist, dann würden wir uns sehr über eine MKIV-Driver registrierung freuen. Damit hast du Zugriff auf noch mehr Bereiche, als auch kannst du überall schreiben.

Mehr Informationen findest du HIER