Sanierung aller Fahrwerksaufhänhungen am heck

###POSTMAILLINK### ###FAVORITELINK### ###SOLVEDLINK###
j.oe
Themenersteller
Dabei seit: 29.06.2011
Beiträge: 811
Bei jeder schnellen Bodenwelle rumpelt's bei meiner Dame im Heck, als wäre ein Domlager Locker. Hab schon die Stabi-Gummilager getauscht, ein anderes Fahrwerk d'rin, die Achslenker inspiziert, sehen voll ok aus.
Aber ich hab die vorderen dicken Gummilager des Hinterachs-Trägers im Verdacht, weil die Halteteller mit dem gezackten Gummirand auch schon so flachgedrückt und spröd waren.
Ich hab die Teile die ich meine im Foto rot eingekringelt.

Ich will diesen Winter mal alle Gummilager hinten sanieren/tauschen, sind ja auch 20 Jahre alt. Meine Frage: Hat schon mal einer von Euch diese Teile getauscht ? Sind die eingepresst, bekommt man se raus ?

Jürgen
[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.2012 um 18:42.]


1993 J-Spec umgebaut auf MT, voll geporteter VVTi Kopf, BW S366 1.00 A/R Upgrade auf 72 mm billet Verdichter + Turbinen Upgrade, Twin Scroll Dual-WG-Krümmer, 2x Tial MVS-38, Tial Q BOV, BC625-Pleuel, ACL-Lager, ARP-Pleuelschrauben, Kopf-Bearbeitung von fastby4, ARP Head Studs, homemade Power-Intake, erste Single-Supra in D mit Syvecs S6 ECU smile.png smile.png smile.png Abstimmung auf 1,8 bar/8500 U/min.
Dateianhang
Verfasst am: 14. 11. 2012 [18:41]
S.P.S

Dabei seit: 18.08.2005
Beiträge: 745
Servus Jürgen, wenn du eine gute Presse hast gehen sie gut raus. Ist aber trotzdem etwas gefriemel da man keinen Ring zum pressen hat sondern auf dem Gummi ansetzen muss und schon ordentlich Druck braucht. Ausbrennen und einsägen funktioniert hier leider nicht....
Verfasst am: 15. 11. 2012 [16:55]
j.oe
Themenersteller
Dabei seit: 29.06.2011
Beiträge: 811
Das hätt ich schon zur Vefügung. In der Nachbarschaft is eine LKW-Werkstatt, die haben eine 50to-Presse mit allen Anpassringen. Also auspressen, ja das krieg ich hin. Hatte nur noch nie unter den Träger gesehen, deswegen die Frage.

Danke
Jürgen


1993 J-Spec umgebaut auf MT, voll geporteter VVTi Kopf, BW S366 1.00 A/R Upgrade auf 72 mm billet Verdichter + Turbinen Upgrade, Twin Scroll Dual-WG-Krümmer, 2x Tial MVS-38, Tial Q BOV, BC625-Pleuel, ACL-Lager, ARP-Pleuelschrauben, Kopf-Bearbeitung von fastby4, ARP Head Studs, homemade Power-Intake, erste Single-Supra in D mit Syvecs S6 ECU smile.png smile.png smile.png Abstimmung auf 1,8 bar/8500 U/min.
Verfasst am: 15. 11. 2012 [21:14]
Roma

Dabei seit: 10.04.2011
Beiträge: 1738
sobald ich mal in der halle bin mach ich dir mal ein paar photos okay?


https://imageshack.com/a/img820/6393/hdm3.jpg

#BUILD UP
Verfasst am: 15. 11. 2012 [21:19]
Grinchi

Dabei seit: 23.08.2005
Beiträge: 0
Sie sind ein gepresst und es gibt einen Halter falls sie die Buchse löst, das sie nicht raus fällt..

http://i131.photobucket.com/albums/p314/der-pate79/arbeit%202/2012-11-15-663.jpg
Verfasst am: 15. 11. 2012 [23:09]
DerKrieger

Dabei seit: 11.04.2005
Beiträge: 2022
Altes Thema, aber es könnten auch die Gummis an der Heckklappe sein B.png

cu Andy


97´RSP LHD-Hardtop, MoTeC M600.
https://triof.bappel.net/SIG.jpg
Verfasst am: 11. 09. 2016 [07:30]
JackEnox

Dabei seit: 05.11.2014
Beiträge: 690
interessant! andy da haben wir unser problem. smile.png


1996er LHD TT AT - EU-Spec - BPU++
https://fs5.directupload.net/images/160224/i6pt4mhv.png
Verfasst am: 11. 09. 2016 [08:54]

Mehr Forum?

Dies ist nur ein zum Teil veröffentlichter Forenbereich. Als normal registrierter Benutzer kannst du sowohl schreiben, als auch die Bereiche Tuning und Technik lesen.

Wenn du im Besitz einer Supra MKIV bist, dann würden wir uns sehr über eine MKIV-Driver registrierung freuen. Damit hast du Zugriff auf noch mehr Bereiche, als auch kannst du überall schreiben.

Mehr Informationen findest du HIER